0177 811 92 61 info@karinschroeter.de
Karin Schröter Shiatsu

WAS IST SHIATSU?

Shiatsu – Fingerdruck – ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode aus Japan. Entwickelt aus jahrtausendalten Techniken der Akupressur und modernen, westlichen physiotherapeutischen Methoden beinhaltet Shiatsu Dehnungen, Mobilisationen, Druck und Haltetechniken sowie gezielte Akupressur.

Bei dieser sanften Form der Körperarbeit lass ich mich mit achtsamen Berührungen ganz auf den energetischen Zustand Ihres Körpers ein. Mit Mobilisationen, Dehnungen und sanftem, tiefwirkendem Druck – einer speziellen, dem Shiatsu eigenen Technik – wird im ganzen Körper der Energiefluss angeregt. Dies fordert die körperliche, seelische und geistige Ausgeglichenheit.

Shiatsu führt zu mehr Ruhe und Entspannung, Kraft und Zentriertheit, Sensibilität und einem besseren Körpergefühl.

WAS IST SHIATSU FÜR MICH?

Shiatsu ist Bewegung und Meditation!
Für mich ist es eine Möglichkeit, meine Fähigkeiten des Einfühlungsvermögens, des Offenseins, des Mitgefühls, der Intuition und der erweiterten Wahrnehmung zu nutzen, um mit achtsamen, absichtslosen Berührungen und fließenden Bewegungen Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Indem ich selbst absichtslos und offen bin, mit mir selbst achtsam und konzentriert auf das „Jetzt“ bin, wirken positive Energien in mir ebenso wie in dem Anderen, der empfängt.
So kann ich Menschen helfen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um ihre Gesundheit zu erhalten und zu fördern, Verspannungen und Blockaden im Energiefluß zu lösen, mehr Ruhe und Zentriertheit zu erlangen, ein besseres Körperbewusstsein, mehr Beweglichkeit und Vitalität zu spüren. Shiatsu hilft, insgesamt achtsamer mit sich zu sein, Gefühle und Emotionen besser wahrzunehmen und zu erkennen und so mehr mit sich selbst in Einklang zu sein.

WAS IST SHIATSU?

Shiatsu – Fingerdruck – ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode aus Japan. Entwickelt aus jahrtausendalten Techniken der Akupressur und modernen, westlichen physiotherapeutischen Methoden beinhaltet Shiatsu Dehnungen, Mobilisationen, Druck und Haltetechniken sowie gezielte Akupressur.

Bei dieser sanften Form der Körperarbeit lass ich mich mit achtsamen Berührungen ganz auf den energetischen Zustand Ihres Körpers ein. Mit Mobilisationen, Dehnungen und sanftem, tiefwirkendem Druck – einer speziellen, dem Shiatsu eigenen Technik – wird im ganzen Körper der Energiefluss angeregt. Dies fordert die körperliche, seelische und geistige Ausgeglichenheit.

Shiatsu führt zu mehr Ruhe und Entspannung, Kraft und Zentriertheit, Sensibilität und einem besseren Körpergefühl.

WAS IST SHIATSU FÜR MICH?

Shiatsu ist Bewegung und Meditation!

Für mich ist es eine Möglichkeit, meine Fähigkeiten des Einfühlungsvermögens, des Offenseins, des Mitgefühls, der Intuition und der erweiterten Wahrnehmung zu nutzen, um mit achtsamen, absichtslosen Berührungen und fließenden Bewegungen Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Indem ich selbst absichtslos und offen bin, mit mir selbst achtsam und konzentriert auf das „Jetzt“ bin, wirken positive Energien in mir ebenso wie in dem Anderen, der empfängt.

So kann ich Menschen helfen, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um ihre Gesundheit zu erhalten und zu fördern, Verspannungen und Blockaden im Energiefluss zu lösen, mehr Ruhe und Zentriertheit zu erlangen, ein besseres Körperbewusstsein, mehr Beweglichkeit und Vitalität zu spüren. Shiatsu hilft, insgesamt achtsamer mit sich zu sein, Gefühle und Emotionen besser wahrzunehmen und zu erkennen und so mehr mit sich selbst in Einklang zu sein.

BEHANDLUNGSZIELE

Shiatsu beugt Krankheiten vor, weil Blockaden aufgespürt und gelöst werden können, noch bevor sie zur Krankheit führen. Akute Beschwerden wie Kopf- und Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Verspannungen, Nervosität, Erschöpfung und Menstruationsbeschwerden können gelindert werden. Bei chronischen Erkrankungen kann eine Begleitung mit Shiatsu Erleichtung und Entspannung verschaffen. Shiatsu hilft bei funktionalen Störungen und psychosomatischen Erkrankungen. In Verbindung mit Gesprächen fördert und unterstützt Shiatsu seelische und geistige Prozesse und kann durch Krisensituationen helfen.
Behandlungsziele sind unter anderem:

• Auflösung psychischer und physischer Blockaden
• Stärkung des Imunsystems und energetischen Gleichgewichts
• Verbesserung der Lymph- und Blutzirkulation
• Erhöhung der Atemkapazität
• Mehr Vitalität und Beweglichkeit
• Entspannung und Stressabbau

Shiatsu hilft nicht bei organischen Erkrankungen, Knochenbrüchen und Infektionskrankheiten, und darf bei Fieber und Entzündungen nicht angewendet werden.

WAS ERWARTET SIE?

Für die Behandlung benötigt der Kunde bequeme, wärmende Kleidung, möglichst aus Naturfasern. Traditionell wird Shiatsu auf einer Matte am Boden durchgeführt. Aus gesundheitlichen Gründen beziehungsweise wenn es bequemer ist, kann es auch auf einer Massageliege durchgeführt werden.
Eine Shiatsubehandlung dauert 1 Stunde mit Vor- und Nachgespräch, bei der ersten Behandlung nehme ich mir gern etwas mehr Zeit dafür (bis zu einer halben Stunde).

ÜBER MICH

Shiatsupraktikerin seit 1996

Ausbildung bei Harald Gierl, Shiatsu-Schule Kreuzberg

Fortbildung in Ganzkörpermassage und Fußreflexzonentherapie

Atemtherapie nach Gindler

kreativer Tanz

afrikanischer Ausdruckstanz

langjährige Meditationserfahrung

KONTAKTIEREN SIE MICH

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir einfach eine Nachricht. Termine und Hausbesuche auf Anfrage.

4 + 2 =

Karin Schröter
Selmaplatz 4
14163 Berlin

0177 811 92 61
info@karinschroeter.de

Folgen Sie mir